Suche
Im Katalog der UB
Auf den Webseiten

Personen Univ.
Veranstaltungen Univ.

Lern- und Arbeitsplätze

Lese- und PC-Arbeitsplätze

Die Universitätsbibliothek bietet Ihnen Möglichkeiten zum Arbeiten an Leseplätzen und PC-Arbeitsplätzen.

Es stehen zur Zeit zur Verfügung:

  • Hauptbibliothek Hölderlinstraße (H): ca. 125 Einzelarbeitsplätze,  25 PC-Arbeitsplätze, fast alle mit Internetzugang
  • Teilbibliothek Adolf-Reichwein-Straße, Gebäudeteil D, Ebene 0 (AR-D): ca. 21 Einzelarbeitsplätze und 2 PC-Arbeitsplätze, beide mit Internetzugang
  • Teilbibliothek Emmy-Noether-Campus (ENC): ca. 25 Einzelarbeitsplätze, 5 PC-Arbeitsplätze mit Internetzugang
  • Teilbibliothek Paul-Bonatz-Straße (PB): ca. 35 Einzelarbeitsplätze, 8 PC-Arbeitsplätze, fast alle mit Internetzugang
  • Teilbibliothek Unteres Schloß (US): ca. 65 Einzelarbeitsplätze, 9 PC-Arbeitsplätze, fast alle mit Internetzugang. Hinzu kommen flexibel nutzbare Arbeitsbereiche, ausgestattet mit beweglichen Schallschutzelementen, Tischen und Stühlen auf Rollen und Sitzsäcken.
  • Teilbibliothek Weidenauer Straße (W): ca. 90 Einzelarbeitsplätze mit und ohne PCs.

In vielen Bereichen der Bibliothek kann das WLAN mit Notebooks benutzt werden.
In der Hauptbibliothek Hölderlinstraße (H) besteht das Angebot von separaten und verschließbaren Arbeitskabinen (Carrels).
Die Carrels können Sie für die Dauer von 2 Monaten reservieren. Ihre Anmeldung nehmen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hauptbibliothek entgegen.

Teilbibliothek Emmy-Noether-Campus
Arbeitstische, Regale Emmy-Noether-Campus
Hauptbibliothek Hölderlinstraße
Arbeitstische Regale Hölderlinstr.
Teilbibliothek Paul-Bonatz-Straße
Arbeitstisch Paul-Bonantz-Str.
Teilbibliothek Unteres Schloß
Benuterarbeitsplatz Teilbibliothek Unteres Schloß
nach oben

Gruppenräume

Für die Arbeit in Kleingruppen stehen Ihnen Gruppenräume zur Verfügung, die während der gesamten Öffnungszeit frei zugänglich sind. Alle Gruppenräume sind mit WLAN, Steckdosen und Whiteboard ausgestattet.
Aufgrund der großen Nachfrage ist eine vorherige Reservierung dieser Räume notwendig.

Bitte beachten Sie auch in den Gruppenräumen die Regelungen der Benutzungsordnung der Bibliothek.

Sie finden Gruppenräume an folgenden Bibliotheksstandorten:

Hauptbibliothek Hölderlinstraße (H):

Ebene 4: 2 Gruppenräume

Gruppenraum H-A 4102: 6 Arbeitsplätze

Gruppenraum H-A 4102/1: 6 Arbeitsplätze

Reservierung

Ebene 8: 1 Gruppenraum

Gruppenraum H-C 8313: 4 Arbeitsplätze

Reservierung

 

Teilbibliothek Paul-Bonatz-Straße (PB):

Obergeschoss: 1 Gruppenraum

Gruppenraum P: 6 Arbeitsplätze

Reservierung

 

Teilbibliothek Unteres Schloß (US):

Ebene 1: 2 Gruppenräume

Gruppenraum B 117: 4 Arbeitsplätze

Gruppenraum B 118: 4 Arbeitsplätze

Reservierung

 

Ebene 2: 2 Gruppenräume

Gruppenraum B 212: 6 Arbeitsplätze

Gruppenraum B 213: 6 Arbeitsplätze

Reservierung

 

Teilbibliothek Weidenauer Straße (W):

Ebene 3: 2 Gruppenräume

Gruppenraum WS-UB 305: 4 Arbeitsplätze

Gruppenraum WS-UB 306: 4 Arbeitsplätze

Reservierung

nach oben

Arbeitsplatz für Blinde und Sehbehinderte

Einen speziellen PC-Arbeitsplatz für Blinde und Sehbehinderte können Sie in Nähe der Teilbibliothek Adolf-Reichwein-Straße (AR-D) nutzen, Raum AR-D 4004 - bitte sprechen Sie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an. Der Arbeitsplatz verfügt über folgende Ausstattung:


Hardware:

  • PC mit Soundkarte und Aktivlautsprechern
  • Monitor 21''
  • Farbscanner
  • Basic D Brailledrucker doppelseitig
  • VideoLight/PC Farb-Vergrößerungsgerät mit Kreuztisch

 Software:

  • Jaws 15.0
  • OmniPage Pro OCR-Erkennungssoftware 14.0
  • OpenBook OCR-Erkennungssoftware 9.0
  • Adobe Acrobat X Pro
  • RTFC-Drucksoftware

Es besteht die Möglichkeit, spezielle Einstellungen in einer persönlichen Benutzeroberfläche zu speichern.

Der Arbeitsplatz steht zu der gesamten Öffnungszeit der Bibliothek zur Verfügung. Für eine Ersteinweisung in die Bedienung des Geräts, zur Einrichtung einer persönlichen Benutzeroberfläche oder bei Fragen wenden Sie sich bitte während der Servicezeiten an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Zentralen Information.

nach oben

Anzeige: